NEWS

23.04.2021

Kulturerbe digital vermitteln

Praxisseminar im SoSe 2021 | Medienwiss. Susanne Karsten, Jun.-Prof. Dr. Sander Münster

Wie vermittelt man Wissen zu Kulturerbe mit Hilfe digitaler Technologien? Das wahlobligatorische Seminar gibt Gelegenheit, grundlegende Aspekte zur digitalen Gestaltung und Vermittlung von medialen Inhalten zu erlernen sowie am Beispiel eines virtuellen 4D-Stadtführers für die Stadt Jena praktisch...

[mehr]

21.04.2021

Anwendungen der Digital Humanities

Forschungskolloquium im SS 2021 | Jun.-Prof. Dr. Sander Münster, apl. Prof. Dr. Robert Gramsch-Stehfest

Die Digital Humanities sind ein junges und trotzdem schon sehr breites Feld an der Schnittstelle zwischen den Geisteswissenschaften und der Informatik, in dem es um weit mehr geht, als die Digitalisierung geisteswissenschaftlicher Daten. So werden zum Beispiel in den Sprach-, Literatur- und...

[mehr]

13.11.2020

Horizon Europe: Next EU Research and Innovation Framework Programme Key Features and Participation Strategies

Seminar im WS 2020/2021 | Dr. Selda Ulutas Aydogan

The Framework Programmes (FPs) for Research and Innovation are the main instruments of European Union for funding research and innovation projects and initiatives across a wide array of disciplines and domains. The forthcoming EU FP namely Horizon Europe (HE) is proposed to be implemented with a...

[mehr]

13.11.2020

Aktuelle Methoden in den Digital Humanities

Forschungskolloquium im WS 2020/2021 | Jun.-Prof. Dr. Sander Münster, Jun.-Prof. Dr. Sina Zarrieß, apl. Prof. Dr. Robert Gramsch-Stehfest

Die Digital Humanities sind ein junges und trotzdem schon sehr breites Feld an der Schnittstelle zwischen den Geisteswissenschaften und der Informatik, in dem es um weit mehr geht, als die Digitalisierung geisteswissenschaftlicher Daten. So werden zum Beispiel in den Sprach-, Literatur- und...

[mehr]

18.09.2020

Digitale Ausstellung “Wir wohnen Wort an Wort” veröffentlicht

Jun.-Prof. Dr. Valeska Bopp-Filimonov, Dr. Anne Dippel und Oliver Wurzbacher M.A.

Grenzstationen, Begegnungen, Gesprächspartner*innen, Nachtzüge, Volkstümelei, Securitate, Umbruch, Exodus, Revolution 1989, Medien, Wechselstuben und - vor allem - fragmentierte gesellschaftliche Gruppen, Gedächtnislinien und Diskurse: Aus diesem Dickicht an Eindrücken einer ethnografischen...

[mehr]