Aktuelle Termine im Wintersemester 2023/24

Die DHnet-Community trifft sich vier Mal im Semester zu Vernetzungstreffen. Alle Veranstaltungen finden in einem hybriden Format statt. Wir bieten wir die Möglichkeit, sich im Konferenzraum der Jenaer Juniorprofessur Digital Humanities zu treffen oder via Zoom teilzunehmen. 

Wenn Sie zum ersten Mal persönlich erscheinen möchten oder Fragen zur Anreise haben, melden sich bitte via Mail (sophie-luisa.hopf@uni-jena.de). Sie finden unsere Büroräume in der 19. Etage des Jentowers (Leutragraben 1, 07743 Jena).

Für alle digital Teilnehmenden finden sich hier bereits die Zoom-Zugangsdaten:
https://uni-jena-de.zoom-x.de/j/63158774211
Meeting-ID: 631 5877 4211
Kenncode: 1

Die erste DHnet-Veranstaltung im Wintersemester 2023/24 findet am 03.11.2023 um 12:15 Uhr statt!

Auf dem Plan steht eine Vorstellungsrunde, die uns ermöglichen soll, die anderen DHnet-Mitglieder und deren Projekte kennenzulernen. Bitte senden Sie eine kurze Mail an sophie-luisa.hopf@uni-jena.de, wenn Sie einen 5-minütigen Slot für Ihren Redebeitrag haben möchten.

Die zweite DHnet-Veranstaltung im Wintersemester 2023/24 findet am 08.12.2023 um 12:15 Uhr statt!

An der Tagesordnung steht diesmal eine Diskussion über Künstliche Intelligenz und Chatbots, die Tingting Wu mit einem Input zu ChatGPT einleiten wird.

Die dritte DHnet-Veranstaltung im Wintersemester 2023/24 findet am 12.01.2024 um 12:15 Uhr statt!

Swantje Dogunke, Fachreferentin für Geschichte, Alte Geschichte, Volks- und Völkerkunde der ThULB, und Wolfgang Wimmer, Leiter des Carl Zeiss Archivs, werden ihre Editionsprojekte vorstellen. Nach den Inputs gibt es wie üblich eine Frage- und Diskussionsrunde.

Die vierte DHnet-Veranstaltung im Wintersemester 2023/24 findet am 02.02.2024 um 12:15 Uhr statt!

Dieses Mal werden wir das vergangene Semester reflektieren und über „DH in der Lehre“ sprechen. Prof. Dr. Sander Münster wird in das Thema einleiten, indem er Einblicke in die deutsche und europäische DH-Lehre gibt. Danach folgt eine Diskussion mit weiteren Beiträgen zur DH-Lehre aus dem Plenum.